Lindenau (Bernhard von) Korrespondenz

res doctae Repositorium (Manakin basiert)

Akademie der Wissenschaften
zu Göttingen

Carl Friedrich Gauß Briefwechsel

Lindenau (Bernhard von) Korrespondenz

Suche in Volltext und Metadaten

 

Die Lindau-Briefe liegen mit drei Ausnahmen im Archiv der SUB GÖttingen. Als besonderes Konvolut liegen bei den Briefen Schriftstücke, die ursprünglich den einzelnen Briefen beigefügt waren, unter anderm Beil.

  1. ein Manuskript "Über den gegenwärtigen Zustand der Sternwarte Seeberg" Beil.
  2. "Opposition der Pallas 1804" Beil.
  3. "Observation de la nouvelle planete decouverte par M. Harding faites de l'observatoire de Milan" Beil.
  4. "Berechnung der Opposition der * 20. Septr. 1804" Beil.
  5. "Ceres Beobachtungen von Pasquich in Ofen" Beil.
  6. "Mailänder Beobachtungen von Carlini" betr. Pallas 1807 April und Mai Beil.
  7. "Osservazioni del nuovo Pianeta Vesta fatte nella Regia specola di Padova" Beil.
  8. "Observations de Vesta faites a l'Observation de Milan avec le secteur equatorial" 1807 Mai - September Beil.
  9. "Taf.I. Aequatorial Sonnenhalbmeßer" Beil.
  10. Astronomische Beobachtungen von 1812 August und September Beil.
  11. "Beobachtete Gerade Aufsteigungen des Polaris auf der Sternwarte Seeberg. 1810-1814" Beil.
  12. Zwei Zettel "Beobachtungen der Juno auf der Seeberger Sternwarte" (1804 Oktober - Dezember) Beil.
  13. Brief: "Seeberg 1805 März 1" mit Ceres- und Junobeobachtungen Beil.
  14. Bogen mit Kometenbeobachtungen Beil.
  15. Zettel mit Ceres- und Pallasbeobachtungen mit Zusätzen von Gauß Beil.
  16. Druckfehler in Gauß' Theoria etc. vom Senator Barnaba Oriani Beil.
  17. Greenwicher Beobachtungen 1800-1810 Beil.
  18. Beobachtungen der Juno und Ceres in Mailand und Padua Beil.
  19. Abschrift von 53 Briefen (1804-1813), deren Originale hier vorhanden sind.